Gespräche mit Keksen

 

Ich hab Hunger.“

„Dann iss was!“

...“

„Du wirst nicht essen, oder?“

Nein.“

„Ich dachte, du hast Hunger?“

Hab ich auch!“

„Aber du willst nichts essen?“

Nein. Ich will nichts essen. Ich will einfach satt sein.“

„Du weißt das das eine ohne das andere nicht geht...“

Ja.“

„Du wirst trotzdem nichts essen oder?“

Nein...“

„Aber du musst was essen.“

Ich weiß.“

„Du bist anstrengend.“

Ich weiß.“

„...“

...“

„Worauf hast du denn Lust?“

Nichts.“

„Man hat immer auf irgendwas Lust!“

Ich nicht.“

„Auf gar gar gar nichts?“

Nein auf gar nichts.“

„Pommes?“

Ih!“

„Salat?“

Nope.“

„Schokolade?“

Näh.“

„Kekse?“

Nein.“

„Pudding?“

Mh...“

„Mh?“

Mh.“

„Pudding?“

...“

„Vanille Pudding.“

Ich weiß nicht...“

„Leckerer warmer Vanille Pudding...“

Mh.“

„Tut deinem Hals bestimmt gut.“

Ja...“

„Der tut doch weh?“

Ja höllisch!“

„Dann ist warmer Pudding gut!“

Ja, kann sein...“

„Soll ich dir Pudding machen?“

Ja, bitte...“

„Ok gut. Aber wenn ich dir jetzt Pudding mache, dann musst du auch was trinken!“

Meh!“

„Komm schon, Deal?“

Nein.“

„Nein?“

Du weißt genau, dass mir der Pudding nicht so wichtig ist.“

„Aber vielleicht ja ich?“

... Du bist fies!“

„Nicht nur du kannst anstrengend sein.“

Ich weiß.“

„Gut. Also Pudding und was zu trinken?“

Ja, Pudding und was zu trinken.“

„Gut. Danke.“